Lade Veranstaltungen

Der Tag der Narren in Offenburg beginnt um 10:00 Uhr. Zwei Wochen vor der eigentlichen Fasent findet alljährlich dieses „kleine Narrentreffen“ statt. Außer den beiden Kernstadtzünften sind an diesem Samstag alle Stadtteil- und Umlandzünfte beteiligt, so dass mehrere tausend Hästräger die Offenburger Innenstadt bevölkern.

Die Hexekuchi unserer Zunft ist den ganzen Tag über bei Musik und Stimmung geöffnet.

Im Rahmen des Wochenmarktes präsentieren alle Zünfte badische Spezialitäten für Gaumen und Kehle. Und auf der großen Bühne vor dem Rathaus werden dem staunenden Publikum die verschiendenen lokalen Brauchtumsvorführungen präsentiert. Während in der Innenstadt „der Bär tanzt“, rüsten sich bereits die „Kleinsten“ für Ihren großen Auftritt, um mit allen Zünften den großen Umzug aufzustellen.

Der Kinderumzug um 13:30 Uhr durch die Innenstadt ist jedes Jahr für alle Beteiligten ein besonders Erlebnis. Wenn der Offenburger Narrensamen mit eigens angefertigten Köstümen lokale und globale Begebenheiten auf die Schippe nimmt, bleibt kein Auge am Straßenrand trocken. Die schönsten Kostüme werden von einer närrischen Jury prämiert. Und selbstverständlich gibt es für jeden kleinen Narr nach dem langen Marsch Verpflegung in Form von Wurst, Wecken und Getränken.

Am späten Nachmittag klingt der Narrentag langsam aus. Doch jeder freut sich nach diesem gelungenem Einstand auf die „tollen Tage“, die nun folgen werden.

Diese Seite verwendet Cookies, auch von Drittanbietern um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Ok